Pädagogik & Psychologie

Klare Worte finden

Grenzen setzen in der pädagogischen Arbeit mit U3-Kindern

0-3 Jahre

    Kinder brauchen Grenzen. Aber wie verhält sich dies bei der Arbeit mit Kindern im Alter von einem bis drei Jahren? Welches Verhalten ist entwicklungsbedingt und welches kann als „aggressiv“ gewertet werden? Wodurch entstehen Verhaltensweisen, die als „auffällig“ erscheinen und irritieren? Wo sind Auseinandersetzungen mit Eltern wichtig und wie setzen wir im Umgang mit Eltern Grenzen? Neben entwicklungspsychologischen Grundlagen für den U3-Bereich erhalten Sie in diesem Seminar Einblick in das systemische Denken. Sie lernen verschiedene Methoden kennen, mit denen Sie sich dem System Familie aus einem neuen Blickwinkel nähern. Dieser Perspektivwechsel ermöglicht unter anderem auch das Entwickeln neuer Handlungsoptionen für herausfordernde Situationen im Alltag, bei denen es um Regeln und Grenzen geht. Die Arbeit an Fallbeispielen hilft dabei, die Methoden in die Praxis zu übertragen.
  • Die Ich-Entwicklung
  • Bedürfnisse von U3-Kindern
  • Regeln und Grenzen im Alltag
  • Familie als System - Einblick in systemische Methoden
  • Arbeit mit Fallbeispiele

    Seminarzeit

    Dieses Seminar findet von 9-17 Uhr statt.

    0-3
    Jahre

    Termin

    Datum Ort Referent Seminarnr. Preis    
    10.05. - 10.05.2021 Wernau, BW Gudrun Malthaner-Berger WE 333 05 21 129 € anmelden
    Datum:
    10.05. - 10.05.2021
    Ort:
    Wernau, BW
    Seminarnr.:
    WE 333 05 21
    Preis
    129 €