Pädagogik & Psychologie

Auch im Trubel sicher ankommen

Übergänge mithilfe von Ritualen gestalten

0-6 Jahre

    Für die Eingewöhnung in eine Betreuungseinrichtung gibt es in jeder Krippe oder Kita ein spezielles Konzept, das den Übergang für alle Beteiligten so sicher wie möglich gestaltet. Oft ist es jedoch so, dass der „kleine“ Übergang von der Krippe in den Regelbereich in den Hintergrund tritt. Auch alltägliche Übergänge wie die Bring- und Abholsituation, der Übergang in den Nachmittag oder der Wechsel zu einem geplanten Angebot können für Kinder eine Herausforderung darstellen. Rituale ermöglichen hier eine wichtige Orientierung und Unterstützung für alle Beteiligten. Sie bieten die Möglichkeit, den oft turbulenten Alltag zu entschleunigen und Übergangssituationen zu strukturieren.
  • Erkenntnisse aus der Transitionsforschung kennenlernen
  • Bewältigungsstrategien entwickeln
  • Die Bedürfnisse aller Beteiligten in den Blick nehmen
  • Mögliche Schwierigkeiten und Lösungen finden
  • Die Bedeutung von Ritualen in verschiedenen Situationen erarbeiten
  • Rituale zur Unterstützung in Übergangssituationen kennenlernen (z.B. Rituallieder, -reime, -texte)

    Seminarzeit

    Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

    0-6
    Jahre

    Termin

    Datum Ort Referent Seminarnr. Preis    
    05.11. - 06.11.2020 Wiesbaden-Naurod, HE Marianne Folgnand WB 169 11 20 248 € anmelden
    Datum:
    05.11. - 06.11.2020
    Ort:
    Wiesbaden-Naurod, HE
    Seminarnr.:
    WB 169 11 20
    Preis
    248 €