Seminar

 

Pädagogik & Psychologie

Hilfe, da ist ein Monster!

Mit Kinderängsten sorgsam umgehen

0-6 Jahre

    Auch kleine Kinder haben Ängste: Trennungsangst, Angst vor der Dunkelheit, vor Fantasiefiguren … Das kann vielfältige Ursachen haben und gehört meist zu einer Entwicklungsphase dazu. Wichtig ist, dass wir die individuellen Ängste eines Kindes erkennen und es mitfühlend und aktiv unterstützen. Im Kita-Alltag gibt es viele Möglichkeiten, den Kindern emotionale Sicherheit zu geben, ihnen Ausdrucks- und Verarbeitungsformen anzubieten und sie in ihrer emotionalen Entwicklung kompetent zu begleiten. In diesem Seminar setzen Sie sich intensiv mit dem Thema „Kinderängste“ auseinander und wie Sie ihnen hilfreich begegnen können, nicht zuletzt aber auch mit dem Thema, wo die Grenzen der pädagogischen Arbeit im Umgang damit liegen.
  • Entwicklungsbedingte Ängste von Kleinkindern
  • Verunsichernde und belastende Erfahrungen als Angstursachen
  • Emotionale Sicherheit in der Kita
  • Verbale und nonverbale Ausdrucksformen für Ängste
  • Verarbeitung von Ängsten im Spiel, beim Malen, durch Vorlesen und im Gespräch
  • Verantwortung und Grenzen im Umgang mit ängstlichen Kindern

    Seminarzeit

    Dieses Seminar findet von 9-17 Uhr statt.

    0-6
    Jahre

    Termin

    Datum Ort Referent Seminarnr. Preis    
    21.09. - 21.09.2022 Trier, RP Ute Apolke TR 42 09 22 135 € anmelden
    Datum:
    21.09. - 21.09.2022
    Ort:
    Trier, RP
    Referent:
    Ute Apolke
    Seminarnr.:
    TR 42 09 22
    Preis
    135 €