Seminar

 

Pädagogik & Psychologie

Spielen ist mehr!

Beobachten, verstehen und gestalten im freien Spiel nach Emmi Pikler

0-3 Jahre

    Die Ärztin und Pädagogin Emmi Pikler bezeichnete das freie Spiel auch als „Hochschule der Säuglinge und Kleinkinder“. Die Spielentwicklung steht in engem Zusammenhang mit der kognitiven Entwicklung des kleinen Kindes. Gerade die selbstgewählten Spielexperimente haben einen erheblichen Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung des Kleinkindes. Wenn wir die Kinder beobachten, erkennen wir ihre Spielthemen und ihre Spielentwicklung. So können wir geeignete Spielgegenstände auswählen, „Uninteressantes“ wegräumen oder das Angebot der Spielmaterialien passend erweitern. Damit bieten wir den Kindern die Möglichkeit, sich selbstwirksam und kompetent zu erleben.
  • Bedeutung der Spielentwicklung in den ersten drei Lebensjahren
  • Geeignete Materialien für das freie Spiel in der Krippe
  • Vorbereitete Spielumgebung in der Krippe
  • Aufgaben der pädagogischen Fachkraft

    Seminarzeit

    Dieses Seminar findet von 9-17 Uhr statt.

    0-3
    Jahre

    Termin

    Datum Ort Referent Seminarnr. Preis    
    27.09. - 27.09.2024 Pforzheim-Hohenwart Katja Kuttler PF 534 09 24 163 € anmelden
    Datum:
    27.09. - 27.09.2024
    Ort:
    Pforzheim-Hohenwart, BW
    Seminarnr.:
    PF 534 09 24
    Preis
    163 €