Seminar

 

Pädagogik & Psychologie

Schutzauftrag in Kindertageseinrichtungen

Entwicklung eines Schutzkonzepts

0-6 Jahre

Kindertageseinrichtungen sind Orte des Vertrauens: für die Kinder, die Eltern, die Mitarbeitenden, unsere ganze Gesellschaft. Sie sind wichtige Orte der Sozialisation und sollen für ein gewaltfreies und unversehrtes Aufwachsen jedes Einzelnen sorgen.
Um sichere Orte zu schaffen, ist es wichtig, dem Schutzauftrag immer wieder nachzugehen, sich Gedanken darüber zu machen, wie der Umgang mit den Kindern, gerade in sensiblen Situationen, so gestaltet wird, dass sie vor grenzüberschreitendem und übergriffigem Verhalten sicher sind und wie eine dauerhafte Reflexionsarbeit dazu geleistet werden kann.
Als Grundlage dient ein Schutzkonzept, das für jede Einrichtung gesetzlich vorgeschrieben ist.
Was aber ist der genaue Inhalt eines Schutzkonzeptes? Welche Punkte müssen bzw. sollen darin enthalten sein? Welche gesetzlichen Grundlagen gibt es? Wie erarbeiten Sie gemeinsam mit Ihrem Team einen Verhaltenskodex, der für alle gleichermaßen gilt? Welche Situationen im Kita-Alltag sind besonders ‚sensibel'? Wie entsteht eine bleibende Reflexionsbereitschaft im Team?
Diese Fortbildung dient einer Orientierung und Wegweisung zur Entwicklung eines Schutzkonzeptes für Ihre Einrichtung und kann bei Bedarf gezielt fortgesetzt werden, um Ihren Prozess weiter zu unterstützen.

  • Gesetzliche Grundlagen zum Kinderschutz
  • Bausteine des Schutzkonzepts
  • Zusammenarbeit aller Beteiligten (Leitung, Kinder, Team, Eltern, Kinder, Träger)
  • Einzelne Schritte der Erarbeitung: Verhaltenskodex, Gefährdungsaspekte, Nähe und Distanz, Macht und Machtmissbrauch u.a.
  • Kinderschutz im Alltag: Beschwerdekultur, Reflexion….
  • Sensibilisierung und Einbeziehung der Kinder

Seminarzeiten:

Das Seminar besteht aus einem Termin:

31.01.2023; von 9:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 16:00 Uhr

0-6
Jahre

Termin

Datum Ort Referent Seminarnr. Preis    
31.01. - 31.01.2023 Online-Seminar, OS Daniela Faller OS 385 01 01 118 € anmelden
Datum:
31.01. - 31.01.2023
Ort:
Online-Seminar, OS
Seminarnr.:
OS 385 01 01
Preis
118 €