Sprache & Kommunikation

Sag‘s ruhig durch die Blume

Sprachentwicklung durch Naturerleben

0-6 Jahre

    Bewegung und Spiel in der Natur fördern nachweislich die Sprachentwicklung der Kinder. Durch die Bewegung wird der Sauerstoffaustausch im Gehirn angeregt, das aktiviert die Lernzentren. Naturerlebnisse bieten durch die Vielzahl an sinnlichen Eindrücken Sprachanlässe. Die Kinder lernen dabei, sich differenziert auszudrücken: Die Schnecke kriecht und der Käfer krabbelt, Frösche hüpfen und Rehe springen, Insekten summen, surren, zirpen. Kinder, die in der Natur spielen, legen ihre Spielgegenstände und Handlungen sprachlich immer wieder neu fest, denn Naturmaterialien sind offen für viele fantastische Deutungen. In der Natur finden die Kinder Stille und eine konzentrierte Atmosphäre. Das erleichtert ihnen die sprachliche Einordnung und Verarbeitung von Wahrnehmungen.
  • Förderliche Bedingungen für die Sprachentwicklung
  • Freies Natur-Spiel und Spracherwerb
  • Sprachfördernde Bewegungsspiele für draußen
  • Naturkunde in Spielen und Geschichten

    Seminarzeit

    Dieses Seminar findet von 9-17 Uhr statt.

    0-6
    Jahre

    Termin

    Datum Ort Referent Seminarnr. Preis    
    28.09. - 28.09.2021 Landau, RP Jutta von Ochsenstein-Nick LD 345 09 21 129 € anmelden
    Datum:
    28.09. - 28.09.2021
    Ort:
    Landau, RP
    Seminarnr.:
    LD 345 09 21
    Preis
    129 €