Berufsbildungsseminar e.V.

Pädagogik & Psychologie

Wieso? Weshalb? Warum? Worum geht es hier eigentlich?

Eltern verstehen und ihre Stärken nutzen

    Eltern fühlen sich oft unter Druck und geben diesen auch an die Kitas weiter. Einschulung, Pisa, bilinguale Erziehung etc. können verunsichern, immerhin geht es um ihr Kind. Häufiger denn je fragen sie sich: „Was macht gute Eltern aus?” Was brauchen sie dann von uns für diese Aufgabe - Anspruch und/oder Zuspruch? Sie sind die Experten ihrer Kinder. Dies anzuerkennen und zu nutzen schafft die Grundlage für eine veränderte Elternarbeit. Sie sollen befähigt und unterstützt werden, ihre Ressourcen zu erkennen und für ihre Kinder zu nutzen. Im Seminar beschäftigen wir uns mit veränderten Settings und Fragestellungen, sowie dem Selbstverständnis und den Bedürfnissen von Eltern heute, um ihre verschiedenen Strategien besser zu verstehen.
  • Eltern als Experten ihrer Kinder anerkennen
  • Interkulturelle Kompetenzen erwerben
  • Rolle der Fachkraft und Bildungsauftrag
  • Bildungsalltag der Kinder, Transparenz für die Eltern
  • Erziehungsbiographien
  • Formen der Gesprächsführung kennen lernen und erproben
    Bitte mitbringen: Frau Rau: Beispiele aus dem Alltag: Austausch über "best practice" Frau Bresnik: Eigenes konkrete Beispiele

Seminarzeit

Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

Termine

Claudia Kuckelkorn zum Referenten-Profil und Albert Horbach zum Referenten-Profil
06.11. - 07.11.2017 Hennef, NRW HE 542 11 17 212 € anmelden



Zurück