Berufsbildungsseminar e.V.

Pädagogik & Psychologie

Räume mit Kinderaugen sehen

Raumgestaltung und Materialauswahl nach den Bedürfnissen der Kinder

    Krippe, Kita und Hort sind das zweite Zuhause der Kinder, deshalb sollen sie sich hier richtig wohl fühlen und entfalten können. Eine wesentliche Grundlage dafür ist die Raumgestaltung als ein zentrales Element der pädagogischen Arbeit. Für die kindliche Entwicklung ist eine Umgebung wichtig, die die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes berücksichtigt. Kein starres Raumkonzept wird benötigt, sondern eines, das sich immer wieder neu an die Bedürfnisse anpassen kann. Jeder Raum beeinflusst die Gefühle und die Wahrnehmung der Kinder und fordert sie heraus, ihn zu erobern und ihre eigenen Spuren zu hinterlassen.
  • Reflexion des eigenen Raumkonzeptes
  • Wirkung von Räumen und Farbenlehre
  • Raumgestaltung unter Berücksichtigung der kindlichen Bedürfnisse und Entwicklungsaufgaben
  • Entwicklungsgerechtes Bewegungs- und Spielmaterial
  • Unterstützung der Selbstbildungsprozesse durch die Raumgestaltung
  • Anregungen und Beispiele, Kinder aktiv an der Gestaltung von Räumen zu beteiligen
  • Wie kann das Außengelände unserer Kita so gestaltet werden, dass es als Erlebnis- und Erfahrungsraum die Bildungs- und Lernprozesse der Kinder unterstützt?
    Bitte mitbringen: -Fotos aus der Einrichtung, -Beispiele zur Raumgestaltung aus der eigenen Praxis

Seminarzeit

Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

Termin

Helia Schneider zum Referenten-Profil
15.03. - 16.03.2018 Wernau, BW WE 039 03 18 224 € anmelden



Zurück