Berufsbildungsseminar e.V.

Pädagogik & Psychologie

Direkt eins auf´s Maul!

Umgang mit Aggressionen und Gewalt

    Aggressionen und Gewalt sind in Kitas und Horten keine Seltenheit. Kinder, ErzieherInnen und Eltern können sowohl Auslöser als auch Betroffene sein. Deshalb ist es wichtig, sich als ErzieherIn dem Thema professionell anzunähern und dabei die eigene Position zu klären: Was ist für mich Aggression und Gewalt? Was lösen sie bei mir aus? Wie gehe ich als ErzieherIn professionell mit dem Thema um? Welche Möglichkeiten bestehen, solche Situationen gut zu meistern? Im Seminar wird die eigene Haltung und Einstellung betrachtet, da der Umgang mit Aggressionen und Gewalt genauso unterschiedlich ist wie die Aggression und Gewalt selbst. Es gibt kein Rezept, es gibt aber Wege für den Umgang! Mit Hilfe theoretischer Grundlagen und praktischer Übungen werden Deeskalationsmöglichkeiten vermittelt und trainiert. Die TeilnehmerInnen erarbeiten sich so Handlungsmöglichkeiten für ihre berufliche Praxis.
  • Begriffsklärung: Gewalt und Aggression und ihre Entstehung
  • Stresserkennung und Umgang mit Stress
  • Eskalationsstufen und Deeskalation
  • Kommunikation
  • Die Bedeutung von Körpersprache und Wahrnehmung
  • Praktische Übungen
    Bitte mitbringen: Bei Frau Schindler: Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk

Seminarzeit

Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

Termin

Petra Lang-Schwindt zum Referenten-Profil
15.05. - 16.05.2018 Landau, RP LD 112 05 18 224 € anmelden



Zurück