Berufsbildungsseminar e.V.

Berufsrolle & Persönlichkeitsentwicklung

Verschiedensein verstehen

Sensibilisierung und Grundlagen für ein gelingendes interkulturelles Miteinander

    Insbesondere in den sozialen Berufen begegnen Sie Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen. Das kann sehr bereichernd sein, bringt jedoch auch tägliche Herausforderungen mit sich. Die kulturellen Überschneidungssituationen prägen die Arbeit. Sie werden manchmal als Missverständnis oder Störung erlebt oder sind Auslöser für Konflikte. Für einen guten und angemessenen Umgang mit Menschen anderer kultureller Hintergründe müssen wir uns zunächst selbst in den Blick nehmen. Wie hat unsere Kultur, unsere Wahrnehmung und unsere Denk-, Fühl- und Handlungsweisen geprägt? Welche Konzepte gibt es in anderen Kulturen? Wie gelingt es uns, diese zu berücksichtigen und unsere sozialen Kompetenzen auf andere kulturelle Kontexte zu transferieren? Denn nur wer selbst erlebt, selbst empfunden und selbst getan hat, kann seine Empathiefähigkeit im Beruf voll nutzen.
  • Kultur als Orientierungsrahmen
  • Kulturelle Selbstreflexion
  • Das Eigene und das Fremde - vom Umgang mit Unterschieden
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kulturdimensionen und -standards
  • Werteorientierung
  • Anforderungen an pädagogische Fachkräfte
  • Interkulturelle Kommunikation - Critical Incidents

    Seminarzeit

    Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

    Termin

    Carola Ropitsch zum Referenten-Profil
    05.06. - 06.06.2018 Immenstaad am Bodensee, BW IM 970 06 18 224 € anmelden



    Zurück