Berufsbildungsseminar e.V.

Sprache & Kommunikation

Kleine Sprachkünstler zum Staunen bringen

Spracherwerb bei Kindern von 0-3 Jahren

    Kleinkinder verfügen über eine Fülle an sprachlichen Fähigkeiten. Sie gestalten Sprache aktiv nach eigenen Strategien, kreativ und voller Begeisterung. Für eine positiv verlaufende Sprachentwicklung brauchen Kinder Sprachvorbilder und Kommunikationspartner, die ihre Äußerungen sensibel aufgreifen und erweitern: Kinder lernen in einer Umgebung sprechen, in der sie vielfältige, auf ihre Interessen und Fähigkeiten abgestimmte Anregungen erfahren, in der Freude an der Sprache Ausdruck findet und in der gestaunt werden kann. In der Fortbildung wird ein weiter Blick auf frühkindliche Sprache und Spracherwerb geworfen: Die TeilnehmerInnen setzen sich mit Grundhaltung und Zielen hinsichtlich des frühkindlichen Spracherwerbs auseinander.
Inhalt (Fr. Kobusinski):
  • Sprachentwicklung und -auffälligkeiten bei Kindern im Alter von 0-3 Jahren
  • Kommunikationsfreude erleben: Ideen entwickeln für ein sprachanregendes Umfeld
  • Dialogisches Lesen
  • Die Rolle des Beziehungsaufbaues und der Bindung beim Spracherwerb
  • Experimentieren mit Sprache: Bedeutung von Reimen, Finger- und Sprachspielen
  • Schulen der Beobachtungsfähigkeit
    Bitte mitbringen: Material zum Thema, Beobachtung der kindlichen Sprache, Fingerspielideen u.a.

Seminarzeit

Dieses Seminar findet von 9:00 - 17:00 Uhr statt.

Termin

Annika Möller-Klüber zum Referenten-Profil
22.06. - 23.06.2017 Hennef, NRW HE 268 06 17 - 97 212 € anmelden



Zurück